Ausbildungsberufe

Unsere Ausbildungsberufe im Überblick

Chemielaborantin / Chemielaborant

Chemikantin / Chemikant

Elektronikerin / Elektroniker

Industriekauffrau / Industriekaufmann

Industriemechanikerin / Industriemechaniker

Hinweis

Die Filme sind 2017 entstanden und deshalb noch unter OXEA (unserem alten Namen) publiziert worden.

Mechatronikerin / Mechatroniker

Das ist Deine Ausbildung:
In unserem betriebseigenen Ausbildungszentrum erhältst Du eine umfassende Grundausbildung. Du lernst Verfahren der Fertigungs- und Elektrotechnik kennen und optimierst Deine handwerklichen Fähigkeiten. Schwerpunkt bildet das Anfertigen von mechanischen, pneumatischen und elektrischen/elektronischen Baugruppen. Zusätzlich erlernst Du Montage- und Wartungstechniken, das Prüfen von Geräten, die Installation von Schaltanlagen, die Programmierung und Inbetriebnahme von kleineren Anlagen, den Umgang mit Maschinen und Arbeitsmitteln sowie das Lesen technischer Zeichnungen.

Das bringst Du mit:
Fachoberschulreife bis Allgemeine Hochschulreife, handwerkliches Geschick, besonderes Interesse an Technik und Physik, gute Mathematikkenntnisse.

Das wird Dein Beruf:
Du wirst als Mechatronikerin/Mechatroniker in unseren Werkstätten, Produktionsbetrieben und Technika tätig. Dort sorgst Du dafür, dass Maschinen, Fertigungs- und Betriebsanlagen stets betriebsbereit sind. Zu Deinen Aufgaben gehören regelmäßige Wartungsarbeiten, Reparaturen oder der Austausch von Anlagenbauteilen. Dabei setzt Du deine erlernten Fertigkeiten in der Mechanik und der Elektrotechnik ebenso ein, wie Dein Know-how im Montieren, Justieren und Inbetriebnehmen von Bauteilen.

 

Zerspannungsmechanikerin / Zerspannungsmechaniker

Das ist Deine Ausbildung:
Deine Ausbildung beginnt in unserem Ausbil­dungszentrum mit einer umfassenden Grundaus­bildung. Du lernst die Verfahren der Fertigungstechnik kennen und optimierst Deine handwerklichen Fähigkeiten. Die Bearbeitung von Metallen und Kunststoffen wie z.B. durch Feilen, Sägen, Bohren, Drehen und Fräsen gehört zu den Schwerpunkten der Ausbildung. Zusätzlich er‑lernst Du Montage- und Wartungstechniken sowie das Lesen technischer Zeichnungen. Die fachspezifische Ausbildung wird in der

Zerspanungswerkstatt unseres Unternehmens durchgeführt.

Das bringst Du mit:
Fachoberschulreife bis Allgemeine Hochschulreife, besonderes Interesse an Technik, gute Mathematikkenntnisse, handwerkliches Geschick, gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

Das wird Dein Beruf:
Als Zerspanungsmechanikerin/Zerspanungs­mechaniker im Einsatzgebiet Drehmaschinensysteme stellst Du Werkstücke nach qualitativen Vorgaben für Maschinen, Geräte und Anlagen durch z.B. Drehen, Bohren und Schleifen her. Zu Deinen Aufgabenbereichen gehören ebenso die Montage und Demontage von Baugruppen, wie auch regelmäßige Wartungsarbeiten. Der Einsatz von modernen Technologien, wie das Bedienen und Programmieren von NC- und CNC-gesteuerten Fertigungsmaschinen, gehört ebenfalls zu deinem Tätigkeitsfeld. Eingesetzt wirst Du in der Zerspanungswerkstatt des Unternehmens.